Dienstag, 11. Dezember 2007

Liebst Du mich denn nicht mehr ???

Eine Frage, die verständlicherweise allen, die gerade mit einer Trennung konfrontiert werden, unter den Nägeln brennt. Trotzdem oder gerade deshalb ist es auch diese Frage, die Sie jetzt auf gar keinen Fall stellen sollten. Nur allzu oft entspricht die Antwort nämlich nicht der Wahrheit.

Möchte der Partner, aus welchen Gründen auch immer, Distanz zu Ihnen aufbauen, so wird er oft mit einem knallharten "Nein, ich liebe Dich nicht mehr" antworten, weil damit einfach alles gesagt ist und er jeder weiteren Diskussion, wieso er sich denn dann trennen will, aus dem Weg gehen kann, weil er sich dazu im Moment nicht in der Lage fühlt oder auch einfach nicht will. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, das dem auch tatsächlich so ist, aber die Frage fordert eine derartige Antwort geradezu heraus.

Die andere häufige Reaktion ist eine Antwort wie "doch, natürlich Liebe ich Dich, aber es geht einfach nicht mit uns". Obwohl diese Antwort bei vielen erst einmal große Hoffnung auslöst, das doch nicht alles verloren ist, ist auch hier der Wahrheitsgehalt nicht immer besonders hoch, denn oft versucht der Partner so, sich elegant aus der Affaire zu ziehen in der Hoffnung, es durch diese Antwort weniger schlimm für den Verlassenen zu machen, auch wenn er eigentlich tatsächlich keine Liebe mehr empfindet.

Sie sehen also, diese Frage birgt enormes Verwirrungspotential und gestellt in einer Trennungssituation ist auf die Antwort nicht unbedingt Verlass.

Besser ist es auf jeden Fall, die heikle Frage nach den wahren Gefühlen erst einmal nicht so direkt zu stellen, um keine Lüge, ob nun aus egoistischen und mitleidigen Motiven, zu provozieren. Versuchen Sie sich an die Strategie zu halten und sich zurückzuziehen, Sie werden dadurch schnell merken wie es wirklich um die Gefühle des Partners bestellt ist.

Kommentare:

Silversurfer hat gesagt…

Noch viel schlimmer finde Ich Menschen die so eine Situation schamlos ausnutzen, und noch Geld verdienen möchten mit den Schmerzen und Hoffnungen eines Menschen. Die Menschen wo so was tun wissen wohl am wenigsten was Liebe ist. Darum Leute gebt keinen cent aus für den Scheiss Ratgeber der eh nur Stuss enthalten wird.

Susanne Femfert hat gesagt…

Offensichtlich hast du den Ratgeber ja nicht gelesen und Urteilst hier einfach mal pauschal, solche Leute finde ich persönlich ganz besonders schlimm. Verteufelst du auch alle Sachbücher, die es in gedruckter Form zu kaufen gibt ?
Ich bin als Heilprakterin für Psychotherapie schon lange in der systemischen Paarberatung tätig und bin mir sicher das ich weiß was ich tue, zumal das Feedback zu dem Ratgeber sehr positiv. Vielleicht läßt du die Leute die Erfahrung mit dem "Scheiß" selbst machen, wenn jemand dann wie Du der Meinung ist, das es wirklich Scheiß ist bekommt er ohne wenn und aber sein Geld zurück, also kann das wohl jeder für sich entscheiden und brauch nicht gerade DICH als moralische Instanz

pegsan hat gesagt…

Mein Ex hat mit gesagt, dass er mich nicht liebt und nie geliebt hat. Er hat mich nur ausgenutzt zu seinen Gunsten mehr war da nicht und das 1. Jahr lang!!

pegsan hat gesagt…

Mein Ex hat mir gesagt, dass er mich nicht liebt und nie geliebt hat. Wir waren 1. Jahr zusammen!!

Anonym hat gesagt…

sind 7 wochen nicht zu lang?
was ist wenn der partner froh ist und sich besätigt fühlt das seine entscheidung richtig war und auch nicht mehr daran glaubt das diese beziehung einen sinn hat weil ein neuanfang schon einige male nicht funktioniert hat?
was ist wenn diese kontaktsperre das gegenteil auslöst und er sich noch sicherer ist das er das nicht möchte .. ist nicht vielleicht auch jeder mensch anders und brauch weniger oder mehr zeit ? ich habe angst das er sich in der zeit noch mehr von mit entfernt anstatt an mich zu denken ..

Anonym hat gesagt…

Hallo, habe mich nach dem Auszug (sollte "nur getrennte Wohnungen" werden um dann zu sehen was geht) auch erst mal rar gemacht,bei Kontaktaufnahme deutlich gemacht, dass ich nicht noch einmal so verletzt werden möchte... vor den Feiertagen haben wir uns, so schien es angenähert.... Liebesbekundungen von ihm, noch Gefühle da, sah nach nem Neuanfang aus.. nachdem wir daraufhin noch mal intim waren -) Sendepause bei Ihm... und keine Woche später hat er mit ner Bekannten geschlafen... und ich musste mir anhören von mir wär ja nichts gekommen.... so gesehen ist mir das "rar machen" scheinbar zum Verhängniss geworden... wobei ich den Verdacht habe, dass er wirklich noch Gefühle für mich hat und die nur nicht war haben möchte... Bin jetzt echt ratlos....

Fred Fred hat gesagt…

Wer seine Ex Partnerin wieder zurück gewinnen möchte hat es keinesfalls leicht. Besonders kurz nach dem Ende der Beziehung sind die Emotionen auf beiden Seiten recht hoch und auch der Trennungsschmerz sitzt noch tief. Sicherlich wird es niemals eine Pauschallösung geben die immer dazu führen wird das man seine Ex Partnerin wieder zurück erobern kann. Trotzdem sollte man die Hoffnung nicht zu schnell aufgeben. Viel zu häufig glauben Menschen nach der Beziehung viel zu früh das sie ohnehin keine Chance mehr haben die Ex Freundin wieder zurück zu erobern. Oftmals ist es aber eher so das es sehr sinnvoll ist erst einmal etwas Abstand zu gewinnen. Auf diese Weise haben beide Parteien erst einmal genügend Zeit etwas über die vergangene Beziehung nachzudenken. Außerdem macht es auch nicht immer Sinn eine alte gescheiterte Beziehung erneut wieder zu beginnen. Sollte man sich aber trotzdem dazu entschließen es wieder gemeinsam zu versuchen sind auf jeden Fall Veränderungen notwendig. Es muss unbedingt vermieden werden das beide Parteien wieder genau die selben Fehler begehen wie in der ersten Beziehung.